2016

Dorf

07/08.10.2016 - Fachtagung
"Die Zunkunft von Mobilität in ländlichen Räumen"

Die Sicherung von Erreichbarkeit und Mobilität für die Be­völkerung als Teil der Daseinsvorsorge zählt heute zu den
großen Herausforderungen, vor denen der ländliche Raum steht!

Leben im ländlichen Raum bedeutet oftmals lange Wege -für Ausbildung und Arbeit, Arztbesuche, Einkäufe oder
Frei­zeitaktivitäten. Es bedarf daher kreativer und intelligenter Lösungen, die wirtschaftlich auch vertretbar sein müssen.
Ein ÖPNV-Angebot lässt sich immer seltener wirtschaftlich betreiben. Der Rückgang des Schülerverkehrs im ländlichen
Raum verschärft die Situation.

Vernetzung von öffentlichen und individuellen Mobilitätsan­geboten, die Einbindung von ehrenamtlichem Engagement,
kooperative Organisationsstrukturen und unkonventionelle Lösungen für die Problematik:
 
  • Sind dies die Ansätze, die Mobilität für den ländlichen Raum verbessern werden?

  • Oder liegt eine große Chance in autonom fahrenden, ver­netzten Automobilen?

Die diesjährige Tagung der ALR soll dazu Wege aufzeigen, die heute schon funktionieren und bezahlbar sind;
aber wir wagen auch den Blick in die Zukunft!


Programm.pdf
 
Vorträge