Aufgaben & Ziele

Ziele
Die Erhaltung und Entwicklung der ländlichen Räume Niedersachsens ist eine Aufgabe aller gesellschaftlichen Kräfte im
Lande. Sie erfordert fachübergreifendes Planungshandeln und Forschen.

Unter dieser Zielsetzung haben sich in der Niedersächsischen Akademie Ländlicher Raum e. V. Persönlichkeiten aus
Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Planungspraxis zusammengeschlossen. Aus der Kompetenz ihrer beruflichen
Erfahrung heraus setzen sie sich mit Engagement und Kreativität für die ländlichen Räume in Niedersachsen ein.

Die Akademie will dazu beitragen, die Lebensgrundlagen im ländlichen Raum zu verbessern und Strategien für die
zukünftige Entwicklung auszuarbeiten. Sie bezieht dabei auch die Anforderungen der Kommunen und Regionen in
Niedersachsen mit ein.

Die Akademie führt Tagungen, Fortbildungsveranstaltungen und Exkursionen durch und äußert sich zu aktuellen Themen.


Aufgaben

  • Erfahrungs- & Informationsaustausch von Fachleuten, die Forschung, Verwaltung & Planung in den ländlichen Räumen
    Niedersachsens betreiben
  • Austausch mit Fachleuten & Institutionen des In- & Auslands, insbesondere der neuen Bundesländer & europäischer
    Nachbarstaaten
  • Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse in die kommunale & regionale Praxis
  • Anregung von Forschungsarbeiten zu kommunalen & regionalen Anforderungen
  • Mitarbeit in der Arbeitsgemeinschaft ländlicher Raum in den Bundesländern (ARGE ländlicher Raum)